Forschen,
Vernetzen,
Vermitteln

Fachgruppe Bildung für nachhaltige Entwicklung / Global citizen education

Die Fachgruppe möchte zur Diskussion darüber einladen, wie sich die Museen im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung weiter entwickeln sollten. Wie wollen wir als BVMP unsere Rolle für die gesamtgesellschaftliche Aufgabe der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele formulieren? Was würde eine konsequente Umsetzung der Leitidee einer intra- und intergenerationellen Gerechtigkeit für die Museen bedeuten? An welchen Punkten können die Nachhaltigkeitsstrategien Effizienz, Suffizienz und Konsistenz mit der Museumsarbeit sinnvoll zusammengedacht werden? Sollen wir den Nachhaltigkeits-Diskurs nur flankieren oder uns als aktive Change-Agents versuchen? Dafür möchten wir u.a. den Austausch mit Netzwerken und Akteuren dieses Feldes suchen, eine Übersicht zu aktuellen Tagungen, Initiativen, Publikationen erarbeiten. In Auseinandersetzung mit allen Interessierten möchten wir ein Positionspapier zu diesem Thema erarbeiten.

Gründungspaper

Fachgruppensprecher

Dr. Carola Rupprecht , Sprecherin der Fachgruppe Bildung für nachhaltige Entwicklung

  • Stiftung Deutsches Hygiene-Museum
  • Lingnerplatz 1
  • 01069 Dresden

Über mich:

  • Seit 2012 Leiterin der Abteilung Bildung und Vermittlung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden.
  • 2010 bis 2012 Mitarbeit im Modellprojekt Kulturelle Bildung – Lernen im Museum;
  • 2007 bis 2010 Projektleiterin des Programms „LernStadtMuseum in Sachsen – Schüler entdecken Museen“ am Sächsischen Staatsministerium für Kultus.
  • Bis 2007 Projekte, Führungen und Seminare im Bereich Museumspädagogik und Kunstvermittlung in verschiedenen Berliner Museen und Institutionen.
  • 1992-1998 Studium von Germanistik, Romanistik und Deutsch als Fremdsprache an der Freien Universität Berlin sowie der Humboldt Universität Berlin. Promotion zum Thema Fremdsprachendidaktik und Museumspädagogik.
  • Von 2010 bis 2016 Vorstandsmitglied des Länderverbandes Museumspädagogik Ost e.V., seit 2015 Mitglied des Kulturbeirates der Stadt Dresden.