Forschen,
Vernetzen,
Vermitteln

Digitale Bildung und Vermittlung in Museen

Die Fachgruppe „Digitale Bildung und Vermittlung in Museen“ behandelt die vielfältigen Aspekte von musealer Bildung in Zeiten der Digitalität. Seit ihrer Gründung 2017 fördert sie kontinuierlich den fachlichen Austausch und veranstaltet in Kooperation mit bundesweiten Partnermuseen jährlich einen Fachtag zu digitaler Vermittlungsarbeit: Nach einem ersten Treffen im Deutschen Museum Bonn folgten Fachtage im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (2018) und im Bauhaus-Museum Weimar (2019). 
Zentrale Themen der Fachgruppe sind u.a.:

  • Die Rolle und Haltung von Bildung und Vermittlung im Rahmen einer gesamtheitlichen digitalen Strategie des Museums
  • Aufgaben und Potentiale digitaler Bildungs- und Vermittlungsarbeit, auch in Bezug auf Inklusion, Partizipation und Outreach
  • Vielfalt und Umsetzung digitaler Angebote und ihre Wirkung (“Impact”)
  • Herausforderungen in Zeiten erhöhter Bedarfe an digitalen Bildungsangeboten
  • Auswirkungen der digitalen Transformation auf das Berufsbild von Vermittler*innen

Einen Schwerpunkt bildet zudem die Vernetzung mit Partnerinstitutionen wie dem Deutschen Museumsbund, der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung und relevanten Verbundprojekten wie museum4punkt0.

Leitfaden Medienguide

Im August 2020 veröffentlicht die Fachgruppe den Leitfaden “Ein neuer Medienguide für das Museum. Grundlegende Gedanken zur Planung, Ausschreibung, Umsetzung und Wartung” (PDF).

Fachtag “Museum und Schule ‒ digital”

Am 22. September 2021 findet der diesjährige Fachtag zum Thema “Museum und Schule ‒ digital” online statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 10. September per Email an Sophia.Groeschke@klassik-stiftung.de an. 

Termine

DatumTitelTyp
210922Treffen Fachgruppe Digitale Bildung

Fachgruppensprecher

Friederike Fankhänel
Sprecherin der Fachgruppe "Digitale Bildung und Vermittlung in Museen"

Sophia Gröschke
Sprecherin der Fachgruppe "Digitale Bildung und Vermittlung in Museen"