Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

#ichwählekubi-Kampagne gestartet

Jetzt beteiligen!

#ichwählekubi ist eine gemeinsame Kommunikationskampagne der Fachorganisationen Kultureller Bildung und ihrer Akteur*innen anlässlich der Bundestagswahl 2021. Pädagog*innen, Wissenschaftler*innen, Kinder und Jugendliche, Künstler*innen u. v. m. äußern sich dazu,

  • warum Kulturelle Bildung wichtig ist,
  • welche Potenziale sie für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, für Teilhabe und Bildungsgerechtigkeit für Kinder und Jugendliche birgt und
  • welche Rahmenbedingungen benötigt werden, damit Kulturelle Bildung entsprechend wirken kann.

Die Fachorganisationen der Kulturellen Bildung hatten im März 2021 ihre gemeinsamen Forderungen anlässlich der Bundestagswahl 2021 verabschiedet. Diese richten sich an an die Kinder- und Jugendpolitik, an die Bildungspolitik und an die Kulturpolitik des Bundes sowie an die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik. 

Diese Forderungen mit weitreichenden politisch-gesellschaftlichen Zielen verbindend, veröffentlicht die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) Statements, Forderungen, Zitate auf Facebook und Twitter. Alle Beiträge dürfen sehr gern geteilt werden.

Sie können sich auch sehr gerne beteiligen!

Eigene Beiträge können unter #ichwählekubi in den sozialen Medien veröffentlicht werden. Zur Unterstützung für die Verbreitung auf Social Media Kanälen stellen wir ein Keyvisual sowie Sharepics zur Verfügung. Es gibt auch ein Dokument mit Hinweisen, die Sie unterstützen sollen.

Statements können uns auch zugeschickt werden und wir veröffentlichen diese für Sie. Schreiben Sie uns an redaktion(at)bkj.de.

Die BKJ und die Fachorganisationen Kulturelle Bildung freuen sich über eine Diskussion, Unterfütterung mit eigenen Standpunkten, Erweiterungen etc. Beteiligen Sie sich!