Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Fortbildung Freie Mitarbeit "Nichts als Ärger?! - Konfliktmanagement im Museum"

Montag, 18.11.2019, 09.30 – 15:30 Uhr
Museumsdienst Köln / Rautenstrauch-Joest-Museum Köln

Die diesjährige Fortbildung des Landesverbandes Museumspädagogik Nordrhein-Westfalen in der Schwerpunktreihe „Freie Mitarbeit“ greift ein spannungsreiches und zumeist stressbelastetes Handlungsfeld der museumspädagogischen Arbeit auf.
Störungen, Regelverletzungen und Grenzüberschreitungen stellen Hauptamtliche wie Freiberufliche in der musealen Bildungs- und Vermittlungsarbeit angesichts zunehmend auseinanderdriftender Wert- und Erwartungshaltungen aufgrund des gesellschaftlichen Wandels vor neue Herausforderungen. Wie gehe ich angemessen mit schwierigen Besucher*innen von Museen, Gedenkstätten und museumsähnlichen Einrichtungen um? Welche Reaktion ist bei aufziehenden Konfliktsituationen die Richtige? Mit welchen Mitteln lassen sich Konflikte entschärfen? Bin ich als Freiberufliche*r bei Regelverletzungen verantwortlich für die Durchsetzung der Hausordnung? 
Mit den eingeladenen Expert*innen wollen wir gemeinsam diskutieren und in verschiedenen Praxisübungen erproben, wie Konfliktsituationen in Museen bewältigt werden können und wie sich dies auf die eigene Haltung und das Qualitätsverständnis in der museumspädagogischen Arbeit auswirkt.
Die Veranstaltung wendet sich an Vertreter*innen aus Museumspädagogik und Museen, an themeninteressierte Communities und an Multiplikatoren*innen der kulturellen Bildung.

Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem Fortbildungsprogramm

Anmeldung: 
Bitte melden Sie sich bis zum 11.11.2019 an bei Anette Plümpe unter der E-Mail-Adresse: pluempe_a@yahoo.de. 

Veranstaltungsort: 
Rautenstrauch-Joest-Museum 
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln