Kinder beobachten einen kleinen Roboter, der sich im Bildvordergrund befindet.

Museumsleitung (m/w/d)

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt ist mit ihren repräsentativen Liegenschaften sowie ihren Museums- und Ausstellungsbetrieben eine der größten staatlichen Stiftungen öffentlichen Rechts in Sachsen-Anhalt. Dazu gehört seit dem 1. Juli 2022 das geschichtsträchtige Schloss Allstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz, welches in den kommenden Jahren umfassend saniert, mit einer neuen Dauerausstellung versehen und als innovativer Museumsbetrieb neu strukturiert wird.

Zur Entwicklung und Leitung des künftigen, während der Sanierungsarbeiten geschlossenen Museumsbetriebes innerhalb der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt suchen wir zum nächstmöglichen Einstellungstermin eine hochmotivierte und progressive Museumsleitung (m/w/d).

Ihre zentralen Aufgaben

  • Entwicklung und Leitung des künftigen Museumsbetriebes Schloss Allstedt mit allen dazugehörigen Verwaltungsaufga-ben inkl. Personal- und Budgetverantwortung;
  • Weiterentwicklung, Profilierung und Vernetzung des Betriebes sowie seiner Aktivitäten;
  • Konzeption und Umsetzung einer neuen Dauerausstellung;
  • Aufbau einer innovativen Museumspädagogik;
  • Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungsprogrammen;
  • wissenschaftliche Erforschung, Aufarbeitung und Qualifizierung des Sammlungsbestandes sowie Pflege des digitalen
  • Inventars (MuseumPlus)

Ihr Profil

  • abgeschlossenes geistes- oder kulturwissenschaftliches Hochschulstudium als Historiker, Kunsthistoriker, Archäologe (m/w/d) oder einer vergleichbaren Geistes-/Kulturwissenschaft mit übereinstimmenden Zusatzqualifikationen sowie schwerpunktmäßiger Ausrichtung auf das europäische Mittelalter und die Frühe Neuzeit;
  • Erfahrung in der Konzeption innovativer Ausstellungen;
  • mehrjährige Erfahrungen in der Museums-, Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit;
  • ausgezeichnete deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift;
  • hohes Maß an Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, interdisziplinäres Arbeiten, Kreativität, Kommunikationsvermögen und Führungskompetenzen;
  • fundierte EDV-Kenntnisse der gängigen Office-Programmen und Erfahrungen im Umgang mit den neuen Medien;
  • Bereitschaft zur Feiertags-, Abend- und Wochenendarbeit sowie Dienstreisen als Selbstfahrer (gültiger Führerschein Klasse B) werden vorausgesetzt.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Arbeitsplatzes (Wege und Treppen in historischen Gebäuden) eine ausreichende körperliche Belastbarkeit für den Antritt der Stelle unabdingbar ist.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz (Vollzeit, 40 Stunden/Woche) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Darüber hinaus bieten wir Ihnen attraktive Arbeitsbedingungen in Form der gleitenden Arbeitszeit mit flexiblen Möglichkeiten zum Ausgleich der Dienstzeit, jährlich wiederkehrende Sonderzahlungen und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge. Dienstsitz ist Allstedt. Die Vergütung erfolgt tarifgerecht und je nach Umfang der Aufgabenübertragung sowie Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zu der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Nähere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilen Ihnen Frau Yvonne Heutling und Frau Diana Sokolow unter den Rufnummern +49 39241 934-71 bzw. -90. Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt be-rücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits im Rahmen Ihrer Bewerbung mit, ob ggf. eine Behinderung oder Gleichstellung vorliegt; darüber hinaus ist der Bewerbung ein etwaiger Nachweis hierüber beizufügen. Bewerbungskosten können nicht übernommen werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden daher nur zurückgesandt, wenn ein hinlänglich mit Adresse versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Interessierte richten ihre ausschließlich postalische Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 12/03041/11.2022-26 bis zum 31.12.2022 (Datum des Poststempels) an die untenste-hende Anschrift. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungen!

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2022

Zur Stellenanzeige