Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Wie sollte das Museum der Zukunft aussehen? Klar ist: Museen und kulturelle Einrichtungen befinden sich im Wandel.

nextmuseum.io - Plattform für Co-Kuration und Co-Kreation

Museen zeichnen sich immer stärker durch ein gemeinsames Erlebnis aus. Sie werden selbst zu neuartigen Plattformen, zu interaktiven Orten der Kommunikation, Integration und Wissensvermittlung. Und sie sollten auch allen gesellschaftlichen Gruppen kulturelle Teilhabe ermöglichen. 

Deshalb starten wir eine Bewegung für mehr Demokratie im Kunstbetrieb: nextmuseum.io, die Plattform für Co-Kuration und Co-Kreation. Wir wollen das Museum gemeinsam mit Euch neu denken und definieren. Wir wollen, dass Ihr die kulturellen Räume aktiv mitgestaltet.

Mit nextmuseum.io als institutionsübergreifender Plattform möchten wir das Kuratieren von Ausstellungen über die Schwarmintelligenz testen. Das Projekt soll neue Impulse und Perspektiven eröffnen. Die Ergebnisse werden anschließend in den teilnehmenden Museen präsentiert und debattiert.

 

Wir laden herzlich alle interessierten Institutionen zur Nutzung der Plattform ein, um kollaborative Ausstellungen in den eigenen Häusern umzusetzen. Und wir laden alle Künstler*innen, Kurator*innen und Interessierten ganz herzlich ein, sich an der Plattform zu beteiligen. Neben der kollektiven Konzeption von Ausstellungen und der Entwicklung experimenteller Ansätze soll unsere Plattform auch Diskursraum sein – und deshalb organisieren wir kostenlose Talks mit internationalen Kurator*innen, Technolog*innen und Expert*innen. 

nextmuseum.io ist ein gemeinsames Projekt des NRW-Forum Düsseldorf/Kunstpalast Düsseldorf und des Museum Ulm, gefördert im Fonds Digital im Programm Kultur Digital der Kulturstiftung des Bundes und unterstützt durch die Beisheim Stiftung.

nextmuseum.io ist seit dem 1.7.2020 online und wir sind mit Open Calls zu vier verschiedenen Ausstellungsprojekten an den Start gegangen. Der Open Call zu „Willkommen im Paradies“ ist bereits abgeschlossen, wir waren überwältigt von den über 400 Einreichungen aus dem In- und Ausland, darunter bekannte Künstler*innen sowie tolle Neuentdeckungen! Als nächstes wählen die Kurator*innen aus allen Einreichungen Kunstwerke für die Ausstellung aus, die im Februar 2021 im NRW-Forum präsentiert wird. Der Austausch mit der Community auf der Website, im Telegram-Channel und bei regelmäßigen Meetups soll in die Entscheidung miteinfließen. Der Open Call zur Ausstellung „Kunstreichgewächse“ im Museum Ulm läuft noch bis Ende September, ebenso die Projekte „Friseum“ und „In VR we trust“.

In der zweiten Phase öffnet sich die Plattform für alle interessierten Kurator*innen und Institutionen, die einen Open Call für künftige Ausstellungen starten wollen und einen Austausch mit der Community wünschen. Interessenten können sich direkt über die Plattform anmelden und eigene Projekte hochladen.

nextmuseum.io

Kunstpalast
Ehrenhof 4-5
D-40479 Düsseldorf 

www.kunstpalast.de