Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Praxistag Globales Lernen/BnE 2021: Museen als Antreiber gesellschaftlicher Transformation

oder: wer hat noch Angst vor Nachhaltiger Bildung?

digitale Tagesveranstaltung 14. Juni 2021 | 10.00 – 15.30 Uhr

Können  wir  uns  eine  Gesellschaft  denken,  die  auskömmlich  mit den  bestehenden  Ressourcen,  friedlich  im  Umgang  mit  anderen Gesellschaften und schöpferisch in der Gestaltung einer guten und entwicklungsfähigen Zukunft ist?

Wir müssen achtsamer mit den Ressourcen des Planeten umgehen, damit wir und die kommenden Generationen ein gutes Auskommen haben. Doch wie stellen wir uns eigentlich eine Nachhaltige Zukunft vor? Wie sieht ein Zusammenleben in Zukunft aus, wenn wir achtsamer und weniger konsumieren und lernen, neue Wege zu gehen? Welche Rolle haben Museen in dieser Nachhaltigen Gesellschaft? Beim Praxistag 2021 Globales Lernen/BNE Museen als Antreiber gesellschaftlicher Transformation wollen wir zunächst die Position von Museen im Rahmen einer gesellschaftlichen Transformation beleuchten. An drei Beispielen zeigen wir, auf welche Weise Museen einerseits Nachhaltige Entwicklung (NE) umsetzen und andererseits Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in ihren Einrichtungen gestalten. „Und wie fangen wir nun an?“ Dieser wichtigen Frage werden wir uns im zweiten Teil des Praxistages widmen. In Arbeitsgruppen tauschen wir unsere Erfahrungen zu ausgewählten Arbeitsbereichen in Museen aus. Wir erhalten Anregungen von Expertinnen und Experten und entwickeln praktische Ideen zur Umsetzung von mehr Nachhaltigkeit am eigenen Arbeitsort. Die Arbeitsgruppe zum Bereich „Bildung“ wird sich mit BNE befassen. Die Fachtagung wendet sich an Menschen, welche sich mit einer Nachhaltigen Entwicklung in Museen befassen wollen, an Museums- pädagoginnen und -pädagogen sowie an Mitarbeitende aus der kulturellen Bildung, die interessante Anregungen für ihren eigenen Arbeitsort suchen.

Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei:

Nicole Gifhorn, Promotorin für Globales Lernen
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)
Sophienblatt 100, 24114 Kiel
Tel. 04621-813160, Mobil 0151-21753715
nicole.gifhorn@landesmuseen.sh

Jorid Höffken, Transformationsmanagerin
der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schlossinsel 1, 24837 Schleswig
Tel. 04621- 813811, Mobil 0174 -1694820
jorid.hoeffken@landesmuseen.sh
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter
Ein Kooperationsprojekt des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein, e.V., der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen sowie des Projektes KreisKultur