Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

LVMPO vor Ort auf der Domäne Dahlem

Termin: Samstag, 18. Mai 2019, 14.00 – 17.00 Uhr
Beginn: 14.00-16.00 Uhr
Ort: Barocker Saal, Herrenhaus, Erdgeschoss (später: Besuch der Ausstellungen)
Besuch der Museen bis 17.00 Uhr möglich

Titel: Ist Essen politisch? Vermittlung auf der Domäne Dahlem – Landgut und Museum

Jedes Jahr zur Agrarmesse „Internationale Grüne Woche“ lockt das Motto „Essen ist politisch“ Zehntausende Demonstranten*innen auf die Straße: Gegen Massentierhaltung, Glyphosat und genetisch veränderte Lebensmittel. Wie können Museen gegenwärtige Diskurse aufgreifen und Besucher*innen dabei helfen, eigene Positionen zu entwickeln?
Als ehemaliger Gutshof und heutiger Arche-Hof mit alten Nutztierrassen und langjährigem Biolandbetrieb steht die Domäne Dahlem für die Verbindung aus Landwirtschaft, Kultur- und Ernährungsgeschichte am historischen Ort.
Die Veranstaltung möchte eine Positionsbestimmung vornehmen. Die Teilnehmenden erhalten Einblick in die pädagogischen Ansätze und können die 2015 eröffnete Mitmach-Ausstellung „Vom Acker bis zum Teller“ im Museum Culinarium kennenlernen. Außerdem lädt die Sonderausstellung „Herdanziehungskraft – Küche und Kochen“ im Herrenhaus mit genderkritischen Ansätzen und inklusiven Angeboten zu einem Besuch ein.

Kosten
Für Mitglieder 3,- € ermäßigter Museumseintritt, Nicht-Mitglieder 5,- €

Anmeldung
Um Anmeldung wird gebeten unter  leicht@museumderdinge.de
bis 14. Mai 2019

Rückfragen an Tanja Petersen unter petersen@domaene-dahlem.de