Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Jahrestagung Die Welt neu denken - Bauhaus neu vermitteln

Das Bauhaus war revolutionär. Das große Laboratorium der Moderne inspiriert und prägt uns bis heute. Die gestalterische Revolution fand in Weimar, Dessau und Berlin statt, aber auch im Westen. Dies zeigt sich eindrucksvoll in dem Verbundprojekt „Bauhaus im Westen“.
Wie lassen sich die Errungenschaften des Bauhauses heute vermitteln? Kommen wir in unseren Bildungsprogrammen und -projekten zu neuen Ansätzen? Lassen sich bewährte Methoden auf ganzheitliche Fragestellungen, wie sie das Bauhaus verfolgte, anwenden?
Diesen Fragen geht die Jahrestagung des Landesverbandes NRW in diesem Jahr nach. Die Veranstaltung wendet sich an Vertreter/-innen aus Museumspädagogik und Museen, an themeninteressierte Communities und an Multiplikatoren/-innen der politischen und kulturellen Bildung. 

Unser aktuelles Programm können Sie hier herunterladen. 

Bitte melden Sie sich zur Tagung bis zum 15. Februar 2019 bei Nina Kliemke unter info@nrw.museumspaedagogik.org an. 

In Kooperation mit dem Verbundprojekt „Bauhaus im Westen“ und der Architektenkammer NRW.