Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Fortbildung "Digitale interaktive Museumsführungen für Menschen mit Demenz in Pflegeeinrichtungen"

Am 27.04. und 12.05.2021 findet die Fortbildung "Digitale interaktive Museumsführungen für Menschen mit Demenz in Pflegeeinrichtungen" mit Jochen Schmauck-Langer, (de)mentia+art statt.

Zum Hintergrund: Menschen mit Demenz leben überall im deutschsprachigen Bereich. Für viele sind Museen nur schwer oder gar nicht zu erreichen. Dies gilt sodann auch für viele Pflegeeinrichtungen, Tagespflegen, Demenzcafés u. a. In Reaktion auf die Erfahrungen mit Pandemie, Isolation und Vereinsamung hat (de)mentia+art in den letzten Monaten ein digitales, ortsunabhängiges Vermittlungsformat entwickelt, das eine wertschätzende und interaktive Teilhabe für Menschen mit Demenz ermöglicht und ihre Ressourcen anspricht.

Entsprechend den Zielen der Nationalen Demenzstrategie soll das Projekt auf die Möglichkeiten kultureller Teilhabe von Menschen mit Demenz aufmerksam machen. Insofern verstehen sich - neben der Möglichkeit eine schöne Zeit zu erleben - unsere digitalen Museumsführungen nicht nur als ein Beitrag im Kontext der andauernden Pandemie sondern auch darüber hinaus als eine Chance für vergleichbare existenzielle Situationen von Isolierung und Vereinsamung. Das Projekt wird vom BMFSFJ gefördert. Die Fortbildung ist kostenlos. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.