Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Erste Schritte - Von der Idee zur Durchführung eines Vermittlungsprogramms für 60plus

8. Treffen der Fachgruppe „Generation 60plus im Museum“

im Stadtmuseum Erlangen

(Martin-Luther-Platz 9, 91054 Erlangen)

Die Generation 60plus ist eine äußerst dankbare Zielgruppe für museale Vermittlungsprogramme. Doch wie lässt sich ein Angebot für diese heterogene Gruppe entwickeln? Auf dem 8. Treffen der Fachgruppe "Generation 60plus im Museum" wollen wir mit Ihnen gemeinsam die ersten Schritte für Ideen, Kooperationen mit Institutionen der Altenarbeit und Konzepte entwickeln. Best practice Beispiele runden die Veranstaltung ab. Der Landesverband Museumspädagogik Bayern e.V. ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

 

10.15

 

 

 

 

10.30

Begrüßung

Brigitte Korn, Leiterin des Stadtmuseums Erlangen

Anja Hoffmann, Bundesverband Museumspädagogik e.V.

Doris Hefner, Bundesverband Museumspädagogik e.V., Landesverband Bayern

 

Vorstellungsrunde (Moderation: Esther Gajek, Sprecherin der Fachgruppe „Generation 60plus im Museum“)

10.45

Erste Schritte – nicht ohne Strategie und langen Atem

Anja Hoffmann, LWL-Industriemuseum Zeche Zollern

11.30

Erste Schritte – gerne in Kooperationen

Esther Gajek

12.00

Mittagspause

14.00

Berichte aus der Praxis

Ingrid Moor, Stadtmuseum Erlangen

Linda Wolters, Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

Marion Ruisinger, Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt

Sophia Kippes, Museum im Kulturspeicher Würzburg

15.00

Kaffeepause

15.30

Diskussion – Zusammenfassung – Ausblick

Moderation: Esther Gajek

16.30

Ende der Veranstaltung

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 20.03.2019

Esther.Gajek@ur.de

Dr. Esther Gajek
Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft
Universität Regensburg
93053 Regensburg