Neuigkeiten
aus dem Bundesverband

Basiswissen Museumspädagogik. Grundlagen der Bildung und Vermittlung im Museum

Intensivseminar aus der Reihe "Standards für Museen" an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel

Bildung macht Bürger_innen mündig. Sie spielt für Demokratie und gesellschaftliche Stabilität eine zentrale Rolle. Museen leisten als Bildungsakteure einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt, sind Orte der Selbstbildung und der öffentlichen Debatte.
Sie bieten Raum für die Diskussion von Werten, für Begegnungen, Partizipation und Aushandlungsprozesse. So wirken Museen in die Gesellschaft und die Gesellschaft in die Museen hinein." (Auszug aus dem Grundsatzpapier "Vision. Bildungsort Museum" des Bundesverbands Museumspädagogik und des Deutschen Museumsbunds)

Themenschwerpunkte des Intensivseminars:

  • Das Museum als Ort kultureller Bildung - Selbstverständnis, Aufgaben und Perspektiven der Museumspädagogik
  • Museumspädagogik – ein Berufsbild
  • Prinzipien museumspädagogischer Arbeit
  • Besucherbetreuung und Zielgruppenarbeit
  • Formen der personalen Vermittlung
  • Ausstellungsdidaktik und mediale Vermittlung
  • Partner, Förderer, Kollegen

Ein Seminar der Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel, in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Museumspädagogik.

Hier geht es zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.