Presse

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die Pressemitteilungen des Bundesverbands Museumspädagogik e.V. Die vollständigen Texte und Fotos zum Download finden Sie, wenn Sie den Links folgen.

Gerne nehmen wir Sie bei Interesse in unserem Presseverteiler auf. Die Kontaktinformationen finden Sie rechts.

Pressemitteilungen

5 September 2017

5 Jahre MuseobilBOX - Wie geht's weiter?
Abschlusstagung des Bundesverbandes Museumspädagogik zieht Bilanz und setzt neue Impulse

Kölner Kinder erkunden Stadtgeschichte mit allen Sinnen, Mädchen aus Neumünster schneidern ihre eigene Mode und Schüler aus Erlangen sammeln Geräusche und Klänge ihrer Stadt. Dies sind drei von knapp 1000 MuseobilBOX-Projekten, die der Bundeverband Museumspädagogik e.V. (BVMP) seit Beginn des Förderprogramms "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" begleitet hat. 12.000 Kinder und Jugendliche profitierten in den vergangenen fünf Jahren von dem Engagement der 219 lokale Bildungsbündnissen, die sich im Rahmen der MuseobilBOX deutschlandweit gründeten. Diese Erfolgbilanz sowie der Ausblick auf die Zukunft des Förderprogramms stand im Mittelpunkt der Abschlusstagung des Bundesverbandes Museumspädagogik am Montag (4.9.) und Dienstag (5.9.)  im Niedersächsischen Landesmuseum Hannover. Unter dem Titel „5 Jahre MuseobilBOX: Wie geht’s weiter? Potentiale musealer Bildung im Rahmen von Kultur macht stark“ diskutierten über 80 Vertreter der lokalen Bündnisse und der Programmpartner sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) über Herausforderungen und Erfolge der vergangenen fünf Jahre.

13. Juli 2017

Kultur macht stark - Projekt MuseobilBOX des Bundesverbandes Museumspädagogik erneut ausgewählt

Bundesministerin Johanna Wanka gab die Auswahl von 32 Programmpartnern bekannt, die das große Bildungsprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (2018 - 2022) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ab 2018 fortsetzen werden. Der Bundesverband Museumspädagogik wurde von einer Expertenjury erneut für die Umsetzung ausgewählt.

Seit 2013 hat der Bundesverband Museumspädagogik im Programm „Kultur macht stark“ bereits rund 1000 Projekte gefördert, die bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen mit den vielfältigen Methoden der Museumspädagogik Wege ins Museum eröffnet haben. Lokale Bildungsbündnisse erproben neue partizipative Ansätze und Teilhabeprozesse und ermöglichen den Teilnehmenden verschiedenste Zugänge zu musealer kultureller Bildung.

19. Oktober 2016

Der Bundesverband Museumspädagogik e.V. wird 25 Jahre!
Jubiläumsfeier am 22. Oktober 2016, um 19 Uhr im Wallraf-Richartz-Museum Köln

Der Bundesverband Museumspädagogik e.V. (BVMP) begeht in diesem Jahr sein 25. Jubiläum und feiert dies am Samstag, 22. Oktober 2016, um 19 Uhr im Wallraf-Richartz-Museum Köln mit einem vielfältigen Programm. Dort wird auch ein besonderes Geburtstagsgeschenk vorgestellt:
Pünktlich zum Jubiläum erscheint das Handbuch Museumspädagogik. Kulturelle Bildung in Museen, das Beatrix Commandeur, Hannelore Kunz-Ott und Karin Schad im Auftrag des BVMP als neues Nachschlagewerk zur Kulturellen Bildung und Vermittlung in deutschen Museen herausgeben (Transcript Verlag, 450 Seiten, 29,90 Euro). Außerdem startet nach langen Vorbereitungen zum Sommersemester 2017 der Master-Studiengang Museumspädagogik /
Bildung und Vermittlung im Museum an der HTWK Leipzig. Dass dafür endlich ein eigener Studiengang eingerichtet wird, war in den letzten 10 Jahren ein wichtiges Anliegen des BVMP.

24. September 2015

Kooperation macht stark. Bildungsarbeit in und mit Museen
Tagung des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. zum Thema „Nachhaltig Netzwerken“

Zwischen Berührungsängsten, Ressourceneffizienz und Kommunikationsprozessen: Kooperationen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der kulturellen Bildungslandschaft geworden. Für  Museen und anderen Kulturinstitutionen ergeben sich zahlreiche neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Doch wie gelingt die Zusammenarbeit in Netzwerken, Projekten und Bündnissen und warum scheitert sie auch manchmal? Dieser Frage geht der Bundesverband Museumspädagogik e.V. (BVMP) am 28. und 29. September 2015 auf seiner Tagung „Nachhaltig Netzwerken – Kooperation macht stark. Bildungsarbeit in und mit Museen“ in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg nach.

05. September 2014

Alle Boxen auf einen Klick: Neuer Internetauftritt für das Projekt "MuseobiBOX"

Ab sofort ist der neue Internetauftritt des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. (BVMP) zum Projekt "MuseobilBOX" online. Unter www.museobilbox.org finden Besucher und Besucherinnen hunderte kreativ gestaltete Boxen von Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland.

Ein Haus aus bunten Kronkorken, Collagen und Klängen, gemalte Selbstporträts aus Ölfarbe und eine persönliche Sammlung aus Lieblingskuscheltieren. Das sind nur einige der Bilder, die im virtuellen Museum zu sehen sind. Unter dem Titel „MuseobilBOX – Museum zum Selbermachen“ initiiert und begleitet der Bundesverband Museumspädagogik lokale Bündnisse für kulturelle Bildung. Das Projekt gehört zum Programm "Kultur macht stark", mit dem das Bundesministerium für Bildung und Forschung bis 2017 Angebote der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche fördert.

21. November 2013

Barrieren abbauen und Museen zugänglich machen. Leitfaden zu Barrierefreiheit und Inklusion erschienen

Die Publikation „Das inklusive Museum. Ein Leitfaden zu Barrierefreiheit und Inklusion“ will Museen dabei unterstützen, Barrieren abzubauen und die Museen auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu erschließen. Die Publikation, die in der Reihe der Leitfäden des Deutschen Museumsbundes erscheint, wird von diesem gemeinsam mit dem Bundesverband Museumspädagogik und dem Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit herausgegeben. Sie wurde jetzt erstmalig im Rahmen einer Veranstaltung zum Thema „Das inklusive Museum“ auf der Museumsmesse EXPONATEC in Köln vorgestellt.

04. November 2013

MuseobilBox - Museum zum Selbermachen
Bundesverband Museumspädagogik zieht erste Bilanz bei Fachtag in Dortmund

Mädchen aus Neumünster entwerfen und schneidern ihre eigene Mode, Schüler aus Erlangen sammeln Geräusche und Klänge ihrer Stadt, Dortmunder Kinder formen aus ihren Körpern lebendige Bilder und fotografieren sie. Das sind die ersten von mehreren hundert Aktionen bundesweit. Was alle verbindet, ist eine Box zur Präsentation der Ergebnisse: die "MuseobilBox". Unter diesem Titel initiiert und begleitet der Bundesverband Museumspädagogik (BVMP) seit März 2013 lokale Bündnisse für kulturelle Bildung. Das Projekt gehört zum Programm "Kultur macht stark", mit dem das Bundesministerium für Bildung und Forschung in den nächsten fünf Jahren Angebote der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche fördert. Eine erste Zwischenbilanz zog der Bundesverband am Montag (4.11.) bei einem Fach- und Schulungstag im Dortmunder Industriemuseum Zeche Zollern des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

19. August 2013

Bundesverband Museumspädagogik initiiert Projekte für benachteiligte Kinder

Der Apfel hat es den Sternberger Förderschülern angetan: Auf einem Hof im mecklenburgischen Dorf Rothen streunen sie durch die Obstwiese, lernen die Mosterei kennen und backen Apfelkuchen. Später geht es ins Staatliche Museum nach Schwerin, wo die Jugendlichen erfahren, welche Bedeutung der Apfel in der Kunst hat. Krönender Abschluss: Nach eigenen Ideen bestücken die Jugendlichen Museumsboxen zum Thema und gestalten damit eine eigene Ausstellung. Das Apfelprojekt gehört zu den ersten 47 Maßnahmen der "MuseobilBOX". Unter diesem Titel initiiert und begleitet der Bundesverband Museumspädagogik (BVMP) seit März 2013 lokale Bündnisse für kulturelle Bildung. 

19. Oktober 2012

Internationaler CECA Best Practice Award ging an schule@museum
Die bundesweite Initiative schule@museum ist mit dem internationalen CECA Best Practice Award ausgezeichnet worden. Stellvertretend für die Initiative nahm Antje Kaysers vom Bundesverband Museumspädagogik den Preis bei der CECA-Jahreskonferenz in Eriwan/Armenien entgegen. 

21. September 2012

Bundesverband Museumspädagogik e.V. erhält Zuschlag mit dem Konzept „MuseobilBOX“ im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
Unter 163 Anträgen bundesweit tätiger Verbände und Initiativen hat der Bundesverband Museumspädagogik e.V. (BVMP) mit seinem Konzept MuseobilBOX die Jury überzeugt. In den nächsten fünf Jahren erhält er bis zu 10 Millionen Euro, um außerschulische Maßnahmen für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zu finanzieren. 

25. Januar 2011

Neue Webseite 'www.museen-und-kindergaerten.de' ist online
Das vom Bundesjugendministerium geförderte Projekt des Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. (BVMP) stellt Methoden für museumsbezogene kulturelle Bildungsarbeit mit Kindergartenkindern zur Verfügung

Pressekontakt

Anja Hoffmann
Vorsitzende des BVMP 

Tel.: 0231 6961 139
Fax: 0231 6961 114

E-Mail senden


Elke Schneider
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit BVMP 

Tel.: 0911 230 88 524
Fax: 0911 230 88 96

E-Mail senden